Zucchini-Paprika Pfanne mit Buchweizen

On 17/03/2014 by letusc

Zucchini-Paprika Pfanne mit Buchweizen – Vitamin- und balaststoffreiches  Gericht, einfach und lecker.
Auch für Veganer, Gluten- und Laktosefreie Ernährung geeignet.

Zucchini-Paprika Pfanne mit Buchweizen

Zutaten:

250 g Buchweizen
1 TL Butter (nach Wunsch)
4 Zucchini, in Scheiben geschnitten
1 Lauch, in Kreise geschnitten
2 Paprika, in Würfeln geschnitten
2 EL Öl
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Chiliflocken, Salz
½ TL Currypulver
Kleiner Bund Koriander und Basilikum, geschnitten

Zubereitung:

Die Buchweizen auf einer Pfanne anrösten, mit Wasser abspülen und in einen Topf geben. Anschließend so viel Wasser eingießen, bis die Buchweizen gerade bedeckt sind und zum Kochen bringen. Danach die Hitze reduzieren und bedeckt köcheln lassen. Während des Kochens ein paar Mal vorsichtig umrühren. Wenn das Wasser verdampft ist und die Körner weich sind ist das Gericht fertig. Die Körner müssen die Form behalten, aber weich werden. Buchweizen salzen und nach Wunsch mit Butter verfeinern.

Während die Buchweizen kochen, die Zucchini-Paprika Pfanne zubereiten.
Knoblauch und Lauch in einer Pfanne in Öl leicht andünsten. Zucchini und Paprika dazugeben und weiter dünsten, bis das Gemüse etwas weicher wird. Mit Salz, Curry  und Chili würzen und mit Kräutern bestreuen.

Servieren Sie Zucchini-Paprika Pfanne mit Buchweizen warm.

Guten Appetit! 

Print Friendly

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>