Napoleon-Blätterteig-Creme Schnitte

On 12/01/2014 by letusc

Köstliche und beliebte Kuchen in Georgien.

Napoleon-Blätterteig-Creme Schnitte

Zutaten:

2 Blätterteigrollen (à 275 g)
3 Eigelbe
120 g Zucker
500 ml Milch (100 ml kalt,  Rest – heiß)
50 g Mehl
25 g Speisestärke
1/2 TL löslicher Kaffee
1 TL Cognac
80 g Butter
1 Pack. Vanillezucker
Puderzucker zum Dekorieren

Zubereitung:

Eigelbe  mit Zucker cremig rühren, Mehl und kalte Milch abwechselnd dazugeben und weiter rühren. Heiße Milch langsam unter ständigem Rühren hineingießen und auf schwacher Hitze zum Kochen bringen. Butter und Vanillezucker in die noch heiße Creme einrühren, die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken und die Creme auskühlen lassen.
Die kalte Creme mit einem Mixer verschlagen, im Cognac gelösten Kaffee  unterrühren.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Blätterteig mit dem eigenen Papier entrollen und in 8 Teile schneiden, auf ein Gitter legen  und auf mittlerer Ebene backen.

Napoleon-Blätterteig-Schnitte

Wenn der Teig aufgegangen ist, die Hitze auf 150 Grad reduzieren und weiterbacken. Anschließend bei 100 Grad trocknen lassen – so wird der Blätterteig knusprig.

Blätterteig-Schnitte
Blätterteig auf dem Gitter auskühlen lassen.

Blätterteig-Creme Schnitte

Danach Schnitte horizontal schneiden, mit Creme füllen und anschließend mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit! Smile

Print Friendly, PDF & Email

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>