Khaurma-ein Gericht aus Hähncheninnereien

On 13/04/2013 by letusc

Khaurma-ein Gericht aus Hähncheninnereien ist eine Spezialität aus der georgischen Küche. Man kocht Khaurma aus Schweiner- oder Rinderinnereien. Dieses Mal habe ich das gleiche Gericht mit Hähncheninnereien ausprobiert. Das hat sich gelohnt! Es ist sehr lecker, leicht und aromatisch geworden.
 
Zutaten:
 

  • 1 kg Hähncheninnereien (Leber, Magen, Herzen)
  • 400 g Pizzatomaten (aus der Dose)
  • 4 Zwiebeln, in Kreise geschnitten
  • 200 ml Weißwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL  Koriander, gemahlen
  • 2 TL  Bohnenkraut, gemahlen
  • Chili und Salz
  • Etwas Öl
  • Etwas Petersilien und Koriandergrün

 
Zubereitung:
 
Zwiebeln in etwas Öl auf schwacher Hitze leicht andüsten.
Innereien waschen und in kleine Stücke schneiden. Zu den Zwiebeln hinfügen und weiter dünsten. Lorbeerblätter sowie 1 TL Bohnenkraut dazugeben.

Khaurma-ein Gericht aus Hähncheninnereien

Gelegentlich umrühren. Pizzatomaten und kurz danach Weißwein hineingießen und schmoren lassen. Wenn das Fleisch fertig gekocht ist, mit Salz, Chili, Koriander und dem restlichen 1 TL Bohnenkraut würzen. Die Sauce muss dickflüssig sein. Vor dem Servieren mit Kräutern bestreuen.

Khaurma-ein Gericht aus Hähncheninnereien

Servieren Sie Khaurma heiß mit frischem Brot.
 
Guten Appetit! Smile

Print Friendly

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>