Tschaqafuli aus Hähnchenfleisch

On 12/05/2013 by letusc

Tschaqafuli ist ein traditionelles und köstliches Gericht in Georgien. Man kocht Tschaqafuli aus Lammfleisch. Aber wer Lamm nicht mag (wie ich), kann man es mit Kalb- oder Hähnchenfleisch versuchen. Tschaqafuli mit Hähnchenkeulen hat sehr lecker geschmeckt.
 Tschaqafuli aus Hähnchenfleisch ist kein fotogenes Gericht, dafür aber sehr lecker!

Tschaqafuli aus Hähnchenfleisch

Zutaten:

tschaqafuli-kraut

  • 1 kg Hähnchenkeule
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, geschnitten
  • Ca. 70-100 g Koriandergrün
  • Ca. 70-100 g junger Estragon
  • Ca. 50 g Dill
  • Ca. 30 g Petersilien
  • Ca. 100 g grüne Mirabellen
  • Salz und Chili (frisch oder trocken)
  • 100 ml Weißwein
  • 1-2 Knoblauchzehen

Zubereitung:

Keulen in zwei Teile schneiden, waschen und in einem Topf zugedeckt bei schwacher Hitze garen.  In 5-10 Minuten Zwiebeln dazugeben und weiter dünsten. In 5-10 Minuten geschnittene Kräuter, Chili und Mirabellen hinzufügen.

tschaqafuli-kochen

Kurz danach den Wein hineingießen und weiter kochen. Mit Knoblauch und Salz würzen. Wenn das Fleisch gar ist, ist Tschaqafuli fertig.
Servieren Sie Tschaqafuli aus Hähnchenfleisch warm als Hauptgericht mit Brot. Vor dem Servieren mit frischen Kräutern bestreuen.

Tschaqafuli aus Hähnchenfleisch

Guten Appetit! Smile

Print Friendly

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>