Tschachochbili mit Walnüssen

On 01/10/2013 by letusc

Tschachochbili mit Walnüssen ist ein sehr leckerer und beliebter Hähnchen-Walnuss-Eintopf aus der georgischen Küche.
Das Wort Tschachochbili bedeutet ein Gericht aus Fasan. Unsere Vorfahren haben dieses Gericht bestimmt mit Fasan gekocht.  Unsere Generation kocht aber Tschachochbili mit Hähnchenfleisch. Ich kann beide Gerichte schlecht vergleichen, weil ich das Fasanengericht nie probiert habe, aber ich kann Ihnen Tschachochbili mit Hähnchenfleisch empfehlen -köstlich! Gluten- und laktosefrei.
Tschachochbili mit Walnüssen ist sehr lecker mit gekochtem Vollkornreis.

Tschachochbili mit Walnüssen
 
Zutaten:
 

  • 1 ganzes Hähnchen oder Hähnchenkeulen (ca. 1kg)
  • 1 Zwiebel, mittelgroß oder 2 kleine, in Würfel geschnitten
  • 200 g Walnüsse, gemahlen
  • 400 g Pizzatomaten (eine kleine Dose)
  • 1 TL Koriandersamen, gemahlen
  • Salz, Chiliflocken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Weinessig
  • 2 EL Pflanzenöl (geschmacksneutral)
  • Kleiner Bund Koriandergrün
  • Ca. 250 g Vollkornreis

 
Zubereitung:
 
Hähnchen (Hähnchenkeulen) waschen und in Stücke schneiden.
In einem Topf Zwiebeln in Öl leicht andünsten. Hähnchenteile dazugeben und bei mäßiger Hitze ca. 15 Minuten lang dünsten. Gelegentlich umrühren. Danach Tomaten hinzufügen und zugedeckt weiter dünsten. Nach ca. 10 Minuten so viel Kochwasser eingießen, das das Fleisch gerade bedeckt ist.

tschachochbili

Wenn das Fleisch fast gar ist, mit Salz, Chili, gemahlenem Koriander, Knoblauch und Essig würzen. Walnüsse in den Topf geben und noch einmal aufkochen lassen. Zum Schluss  mit Koriandergrün verfeinern.

walnuss-tschachochbili

Tschachochbili mit Walnüssen warm servieren. Dazu passt gekochter Vollkornreis als Beilage.
 
Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email

Comments

comments

Trackbacks & Pings

  • Fußballfutter Deutschland – Georgien: Haute Cuisine :

    […] Kohlrouladen klingen fast noch so wie daheim bei Muttern. Komplizierter wird es da schon bei Tschachochbilli. Wesentlicher Bestandteil des Hähnchengerichts ist eine in Georgien weitverbreitete Zutat – die […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>