Schwarz-weiße Plätzchen

On 09/01/2015 by letusc

Einfache und sehr leckere Schwarz-weiße Plätzchen für jeden Anlass.

 

Schwarz-weiße Plätzchen

 

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Ei, Größe L
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 2 EL Kakao

Zubereitung:

Kalte Butter mit einem Messer hacken, die restlichen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Mürbeteig verkneten.
Teig in zwei Teile teilen und einen Teil mit Kakao braun färben. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der helle (bunte) Teig noch mehr Mehl braucht, geben Sie etwas Mehl dazu und verkneten Sie den Teig nochmals. Die Teigteile in Alufolie gewickelt 1 Stunde kühlen.
Jedes Teigteil zu Rechtecken ausrollen. Ein Teigteil auf den anderen Teig legen und zu einer festen Rolle aufwickeln. Mit einem scharfen Messer 0,5 cm dicke Scheiben abschneiden. Die Scheiben dann einsammeln, fest drücken (nicht kneten!) und zwei Rollen formen. Die Rollen in eine Frischhaltefolie geben, leicht andrücken und kaltstellen.

 

Schwarz-weiße Kekse
Von der gekühlten Rollen mit einem scharfen Messer 0,5 cm dicke Scheiben abschneiden und im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten backen.
Schwarz-weiße Plätzchen auf einem Küchengitter abkühlen lassen.

Guten Appetit! Smile

Print Friendly

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>