Forelle auf Zwiebelbett

On 13/08/2014 by letusc

Forelle auf Zwiebelbett ist ein Kalorienarmes, gesundes und sehr leckeres Gericht. Kartoffel- und Gemüsebeilagen passen dazu hervorragend. Das gereicht ist gluten- und laktosefrei und ist für eine kohlenhydratarme Ernährung geeignet.

Forelle auf Zwiebelbett

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Forellen á 250-300 g
  • 3-4 Zwiebeln
  • 6 Rosmarinzweige
  • 8 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone, groß
  • 1 Rote Paprika
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebeln und Zitrone in dünne Ringe und Paprika in Streifen schneiden.
Den Boden einer Auflaufform mit den Zwiebelringen als Schicht bedecken. Pfeffer darüber mahlen, etwas salzen.
Die Fische küchenfertig vorbereiten – salz und groben Pfeffer in die Bauchhöhle verteilen. Die Bauchhöhle von jedem Fisch mit zwei Scheiben Zwiebel und Zitrone, 2 Rosmarinzweigen, 2 Knoblauchzehen und 2 Paprikastreifen füllen.

Forelle

Die Fische auf das Zwiebelbett legen, mit restlichen Zwiebeln, Zitronenscheiben, Knoblauch und Rosmarin belegen und in den auf 220° Grad vorgeheizten Backofen für 20-30 Minuten schieben.

Regenbogenforelle auf Zwiebelbett
Fertige Forelle auf Zwiebelbett einzeln auf einen ovalen Teller mit Zwiebeln und Zitronenscheiben anrichten und gleich servieren.

Guten Appetit! Smile

Backofenforelle

P.S.Forelle auf Zwiebelbett” wird besonders lecker, wenn Sie es in einem Bratschlauch zubereiten.

Print Friendly

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>