Chaschi – Rindersuppe

On 22/06/2014 by letusc

Chaschi – Rindersuppe ist eine traditionelle Suppe aus Georgien. Man isst Chaschi als Frühschück, meist nach einer langen Nacht des Feierns.
Ich bevorzuge Chaschi als Mittagessen, allerdings können Sie die Entscheidung selbst treffen.
Dieses Rezept habe ich von einem Leser und Freund von „let us cook“  Beso Gloveli bekommen. Beso lebt in New York. Er ist ein Gourmet und ein ausgezeichneter Hobbykoch mit sehr reicher Fantasie. In dem folgenden Rezept beschreibt er ausfürlich den Kochprozess.
Ich habe das Gericht gekocht und das Rezept mit Fotos ausgestattet.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Beso für das Rezept.

Chaschi-Rindersuppe

Zutaten:

  • 1,5 kg Rinderfüße
  • 0,5 kg Rindermagen
  • Knoblauch und Salz nach Geschmack

Zubereitung:

Rinder oder Kalbsfüße beim Metzger schneiden lassen. Mit kalten Wasser gut abspülen und in einen hohen Topf geben. Mit kalten Wasser übergießen, sodass das Wasser 20-30 cm das Fleisch bedeckt. Auf messiger Hitze zum kochen bringen und dann auf schwacher Hitze etwa 8 Stunden köcheln lassen. Wärend des Kochens den Schaum entfernen.
Den Magen gut abspülen, in mundgerechte Stücke schneiden, mit kalten Wasser übergießen und zum kochen bringen. Den Schaum entfernen. 30 Minuten kochen lassen, mit Wasser abspülen, in den Topf mit kochenden Füßen geben und alles zusammen fertig kochen.
Wenn die Magenstücke weich sind und das Fleisch anfängt sich von den Knochen zu trennen, ist das Chaschi ferig.
Chaschi wird portionsweise auf dem Teller mit Salz und Knoblauch abgeschmeckt und wird mit frischem Brot gegessen.
Servieren Sie Chaschi – Rindersuppe heiß. Gepressten Knoblauch wird in einer kleinen Schale auch auf den Tisch gestellt.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit! Smile

P.S. Ohne den Magen zubereitet schmeckt Chaschi auch sehr lecker.

Print Friendly, PDF & Email

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>