Bohnenpie

On 04/01/2014 by letusc

Bohnenpie mit Hefeteig ist ein vegetarisches und sehr leckeres Gericht für ihre festliche oder alttägliche Tafel.  Es ist ohne tierische Produkte zubereitet und ist auch für Veganer geeignet.

bohnenpie

Zutaten:

Teig:

  • 1 kg Weizenmehl
  • 3 TL Trockenhefe
  • 4 EL Öl
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • Ca. 600-700 ml Flüssigkeit (Wasse oder Milch und Wasser)

Bohnenfüllung:

  • 4 Dosen Kidney Bohnen (à 400 g)
  • 3 Zwiebeln, fein geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, fein geschnitten
  • 2-3 EL Öl
  • Salz, Chili, Bohnenkraut, getrockneter Koriander nach Geschmack

Zubereitung:

Den Inhalt der 4 Dosen in einem Topf aufkochen. Wenn die Bohnen gar sind, den Saft abgießen und auffangen.
In eine Pfanne Zwiebeln und Knoblauch in Öl andünsten, zu den Bohnen hinzufügen und mit Salz, Chili, Bohnenkraut und Koriander würzen. Anschließend mit einem Stabmixer oder Kartoffelstampfer bearbeiten bis die Bohnen eine breiartige Konsistenz erreicht haben. Wenn der Brei zu dick ist, mit Kochwasser etwas verdünnen. Nochmal abschmecken. Abkühlen lassen.

Teig nach Chatschapuri Rezept vorbereiten.
Wenn der Teig aufgegangen ist, nochmal durchkneten.
Backofen auf 220 Grad vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.  2/3 des Teiges auf dem Blech ausrollen und  Bohnen darauf streichen. 

Pie

Restlichen Teig ausrollen, Bohnenfüllung damit bedecken und Ränder zusammendrücken.

Bohnenpie

Auf der Oberfläche mit einem Messer ein paar Schnitte bilden und auf 200 Grad goldgelb backen.
Servieren Sie Bohnenpie warm.
Saure Gurken passen hervorragend dazu.

Guten Appetit! Smile

Print Friendly

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>