Vollkorn-Spinatkekse

On 24/12/2013 by letusc

Gesunde und leckere Vollkorn-Spinatkekse. Sie sind auch für eine Laktosefreie Ernährung geeignet. Smile

ისპანახიანი ხრამუნები

ისპანახიანი ხრამუნები

Zutaten:

300 g Dinkel-/Weizenvollkornmehl
100 g Zucker
150 g Butter, kalt, geschnitten
1 TL Natron mit 1 EL Weinessig
1 Prise Salz
Vanillezucker
Spinatpüree  nach Bedarf
Etwas Pistazien (ungesalzen)

Zubereitung:

Mehl, Salz, Vanillezucker und Zucker miteinander vermengen. Butter und Natron mit Essig dazugeben und alles zu einem Teig verarbeiten. Spinat mit etwas Wasser im Standmixer  pürieren und gewünschte Menge mit dem Teig vermischen.

Spinat

Wenn der Teig dadurch etwas dünner wird, geben Sie etwas Mehl dazu und verkneten Sie den Teig nochmals. Aus dem Teig eine Rolle formen und in Klarsichtfolie gewickelt eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

P1050590

Überflüssiges Spinatpüree in Eisbeuteln einfrieren.

Spinat einfrieren
Danach von der Rolle 2 cm dicke Stücke abschneiden, mit den Händen kleine Bällchen formen und mit dem Daumen leicht andrücken. Anschließend mit Pistazien bestreuen und noch mal leicht andrücken.

Spinatkekse

Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheiztem Backofen bei 175 Grad 15-20 Minuten backen.

Spinat-Kekse
Vollkorn-Spinatkekse abkühlen lassen.

Guten Appetit!  Smile

Print Friendly, PDF & Email

Comments

comments

2 Responses to “Vollkorn-Spinatkekse”

  • Zalian gtovt iqneb mitxrat sad sheidzleba shevidzino srulmarcvlovani fqvili? (ifqlis fqvili) dzalian mchirdeba
    didi madloba cinascar

  • da tu sadme saqartveloshi ikideva srulmarcvlovani fqvilisgan damzadebuli puri da makaronis nacarmi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>