Roter Samtkuchen mit Frischkäsefüllung

On 06/11/2014 by letusc

Sehr leckerer und einfacher Roter Samtkuchen – red velvet cake – mit Frischkäsefüllung. Man kann den Kuchen gluten- und laktosefrei zubereiten – glutenfreies Mehl und laktosefreien Frischkäse und Quark verwenden. Ich habe „frei von“ Mehlmischung probiert. Der Kuchen ist zart und saftig, am zweiten Tag auch. Absolut empfehlenswert.  Smile

Roter Samtkuchen mit Frischkäsefüllung

Zutaten:

Teig:

  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 100 g Weiche Butter
  • 150 g Naturjoghurt/Buttermilch (nach Wunsch, laktosefrei)
  • 1 EL Kakao
  • 150 g Mehl (Weizenmehl oder glutenfreies Mehl, z.B. „frei von“)
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 TL Weinessig
  • 1 Prise Salz
  • Rote Lebensmittelfarbe nach Bedarf

Füllung:

  • 200 g Frischkäse (nach Wunsch laktosefrei)
  • 200 g Quark (nach Wunsch laktosefrei)
  • 70 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Milch (nach Wunsch laktosefrei)
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 500 g Fondant, weiße Schokolade oder Puderzucker für Dekoration

Zubereitung:

Frischkäsefüllung:
Frischkäse mit Zitronensaft, Zucker, Vanillepuddingpulver und Milch vermischen und gut verrühren.

Teig:
Backform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 170 Grad vorheizen.
Mehl, Backpulver, Salz und Kakao zusammensieben.
Butter und Zucker schaumig schlagen, Eier hintereinander hinzufügen und weiter schlagen.
Lebensmittelfarbe mit Joghurt/Buttermilch mischen.
Mehlmischung und Buttermilch abwechselnd zur Eimischung hinzufügen und gut rühren. Anschließend Natron mit Essig mischen und unter den Teig einrühren.
Die Hälfte des Teiges in die Form geben und glatt streichen. Frischkäse Mischung darauf verteilen. Den restlichen Teig auf die Frischkäseschicht geben, glatt streichen und im auf 170 Grad vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten backen.

P1050130

Nach halber Backzeit zur Unterhitze umschalten.

red velvet cake

Roter Samtkuchen mit Frischkäsefüllung in der Form auskühlen lassen  und beliebig dekorieren.

Guten Appetit! Smile

Print Friendly, PDF & Email

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>