Osternkuchen „Paska“

On 11/05/2013 by letusc

Traditioneller georgischer Osternkuchen „Paska“ ist eine Art vom Hefekuchen.
Nino Gvaradze teilt mit uns Ihr Rezept für aromatischen und leckeren Paska. Ich bedanke micht bei Nino für das Rezept. Smile

Osternkuchen „Paska“

Zutaten:

  • 1,5 Becher Milch
  • Ca. 2 Becher Zucker
  • 150 g Butter, weich
  • 5 Eier
  • Ca. 5 Becher Mehl
  • 25 g frische Hefe
  • 100/150 g Rosinen
  • 2 Pack. Vanillezucker
  • Geriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
  • 2 TL Muskatnuss, gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • 1 Messerspitze Nelken
  • Etwas Salz
  • Etwas Öl zum Teigkneten

 
Zubereitung:

Zuerst Hefe ansetzen: in einer kleinen Schüssel Hefe zerbröseln und mit 1 TL Zucker vermischen. Milch wärmen und damit  Zucker-Hefemischung bedecken. Warm stellen und etwa 15 Minuten ruhen lassen. Danach so viel Mehl daruntermischen, dass man eine dünnflüssige Konsistenz erreicht und 30 min stehen lassen.
Butter bei schwacher Hitze schmelzen und abkühlen lassen.
In einer Schüssel Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen. Zur Hefemischung Butter, Salz und Vanille  dazugeben und weiterrühren. Danach Mehl nach und nach darauf sieben und ca. 20 Minuten mit öligen Händen kneten. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort für 2-3 Stunden ruhen lassen.
Während der Teig  ruht, die Gewürzmischung vorbereiten: Muskatnuss, Zimt, Nelken und abgeriebene Schale von 1 Zitrone mit 2 EL Zitronensaft vermischen.
Rosinen mit Mehl einreiben.
Den Teig nach 2-3 Stunden  mit öligen Händen noch einmal kneten und Gewürzmischung und Rosinen dazugeben.
Backofen vorheizen.
Backformen verschiedener Größen fetten und mit Mehl bestreuen. Formen zur Hälfte mit Teig füllen und ca. 50 Minuten backen. Fertigen Kuchen noch heiß herausnehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker oder beliebig dekorieren. 

Guten Appetit!
 
Frohe Ostern!!! Smile

Print Friendly

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>