Dresdner Handbrot

On 18/02/2013 by letusc

Dresdner Handbrot ist ein sehr leckeres mit Käse und gekochtem Schinken gefülltes Brötchen oder Brot.

Dresdner Handbrot

 
Zutaten:
 

  • 500 g Vollkornmehl (Weizen oder Roggen oder Dinkel)
  • 1 Pack. Trockenhefe
  • 1,5 TL Salz
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 150 g Käse (Gouda) in kleine Stücke geschnitten
  • 150 g Kochschinken in kleine Stücke geschnitten
  • 1 TL Salz+1 Tasse Wasser (für Salzwasser)

 
Zubereitung:
 
Das Mehl mit Trockenhefe und Salz in eine Schüssel sieben,  in der Mitte eine Mulde formen und Wasser hineingießen, mit dem Mehl langsam vermischen und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort ruhen lassen, bis der Teig aufgegangen ist.
Käse und Schinkenstücke miteinander vermischen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ausrollen, in ca. 8 Streifen schneiden und an einem Ende die Käse-Schinken Mischung verteilen. Das andere Ende dann drüber klappen, und an den Rändern gut andrücken.
Ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Brötchen darauf verteilen. Oberfläche diagonal einritzen und mit Salzwasser bepinseln.

Dresdner Handbrot
Die Brötchen im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.

Dresdner Handbrot
Das Handbrot warm mit  frischem Salat servieren.
 
Guten Appetit! Smile

Print Friendly, PDF & Email

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>