Dinkel-Quitten Muffins

On 19/01/2014 by letusc

Luftige, fruchtige und köstliche Dinkel-Quitten Muffins. Die Quittenfrucht enthält viel Vitamin C, Kalium, Natrium, Zink, Eisen, Kupfer, Mangan und Fluor, Tannine, organische Säuren, viel Pektin. Unbedingt nachbacken, es lohnt sich… Smile

Dinkel-Quitten Muffins

Zutaten für 12 Muffins:

150 g Dinkelvollkorn Mehl
½ Pack. Backpulver
1 Prise Salz
1 Pack. Vanillezucker
50 g Mandeln, gemahlen
1 Ei (L)
100 g Zucker
80 g Butter, weich
100 ml Sahne
500 g Quitten
50 g Zartbitterschokolade
Etwas Pistazien, ungesalzen

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Mulden einer Metal- oder Silikon-Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
Mehl mit Backpulver, Salz, Zucker, Mandeln und Vanillezucker vermischen.
Quitten schälen, mit der Küchenreibe grob raspeln.
Ei und Butter cremig rühren, Sahne dazugeben.
Eimasse zu Mehlmischung geben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Anschließend die Quitten unterheben.  Den Teig in die Förmchen verteilen und ca. 30 Minuten Backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Dinkel-Quitten Muffins

Schokolade in einer Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen lassen und Dinkel-Quitten Muffins
damit dekorieren.

 

Dinkel-Quitten Muffins

 

Dinkel-Quitten Muffins

Gleich mit Pistazien bestreuen.

Guten Appetit! Smile

Print Friendly, PDF & Email

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>