Crêpe mit Champignonfüllung

On 10/06/2015 by letusc

Crêpe (Pfannkuchen) mit leckerer Champignonfüllung. Die Curry-Sahnesauce passt hervorragend dazu.

Crepé mit Champignonfüllung

Zutaten für etwa 20 Crêpes:

  • 4 Eier
  • 400 ml Milch
  • 1 EL Butter, geschmolzen
  • 300 g Mehl
  • ¼ TL Salz
  • 1 kg Champignons
  • 2 Zwiebeln, geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • Koriandergrün, geschnitten
  • 200 g Sahne
  • Salz, Pfeffer, Currypulver

Zubereitung:

Füllung:

Champignons mit einem Küchentuch säubern, nach Bedarf schälen, vom Stil die Schnittstelle entfernen und in dünne Stücke schneiden. In einer großen Pfanne Zwiebeln und Knoblauch in Öl leicht andünsten, Champignons dazugeben und weiter dünsten. Wenn Champignons gar sind, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Koriandergrün verfeinern.

Curry-Sahnesauce:

Sahne in einem Topf zum kochen bringen, mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen.

Teig:

Eier schaumig schlagen, Butter und Salz dazugeben. Mehl und Milch abwechselnd zufügen und weiter schlagen (mit Mehl anfangen). Dann den Teig 30 Minuten im Kühlschrank stehen lassen, damit das Mehl quillt und der Teig fester wird.
Crêpemaker vorheizen.

Crepe-Vorbereitung
Ca. 50 ml Teigmasse mithilfe einer Kelle auf die heiße Platte gießen und mit einem T-förmigem Teigverteiler dünn verteilen. Sobald die Crêpe leicht gebräunt ist, wenden und die Füllung auf eine Hälfte verteilen.

Champignon-Crepé

Die andere Hälfte darüber klappen und noch einmal falten.

Crepé mit Champignons
Crêpe mit Champignonfüllung mit Curry-Sahnesauce servieren.

Guten Appetit! Smile

P.S. Sie können die Crêpes auch auf eine Pfanne backen.

Print Friendly

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>